Alle Beiträge von CaroGo

Das neue Insulin Lyumjev…

Seit gestern fließt das neue Insulin Lyumjev von Lilly durch meine Pumpe. Es soll sich durch eine schnellere Wirkung, aber vor allem durch eine kürzere Wirkdauer von den bisherigen Insulinen unterscheiden.

Wer genaueres zu diesem Insulin erfahren möchtet findet weitere Infos hier:

https://de.loopercommunity.org/t/ultraschnelles-insulin-lispro/3206

https://de.loopercommunity.org/t/neues-insulin-lyumjev-erfahrungsaustausch/5567

Kurzes Feedback – ultrakurz, weil noch keine 24 Std in Gebrauch:

  • bisher keine Änderung der Basalrate
  • keine Nebenwirkungen wie Brennen oder Verstopfung oder Ähnliches…
  • Ich habe lediglich die Insulinwirkdauer von 6 auf 5 Stunden reduziert und in AAPS free peak oref den Peakzeitpunkt auf 50 min eingestellt

Mal schauen, wie es bei hohen Werten wirkt und bei längerem Einsatz wirkt… es bleibt spannend! 😁

So! Die erste Ampulle Lyumjev ist nun durch. Ich kann weiterhin nur positiv berichten:

Ich vertrage das Insulin gut, ich habe kein Brennen bei der Bolusabgabe und keine Hautrötungen beim Katheterwechsel. Das Insulin macht eine SEA ziemlich unnötig, es sei denn, man hat recht hohe Ausgangswerte (das ist bei allen anderen Insulinen ja ähnlich – je höher der Ausgangswert desto länger sollte der SEA sein)

In meinem Fall habe ich den free peak oref auf 45 min gestellt, die DIA auf 5 Stunden gesetzt und an persönlichen Werten den ISF ein wenig erhöht. Darüber hinaus habe ich die Baslarate um 10 % reduziert, was aber auch damit zusammenhängt, dass ich derzeit etwas weniger esse – trotzdem führe ich dies eher auf die Insulinwirkung zurück.

24 Stunden mit Lyumjev… ich kann nicht meckern! An dem Abend war ich auswärts Essen, was ja immer mal schwieriger zu kalkulieren ist. Ich habe mich an dem Abend so gut wie gar nicht um den DM gekümmert.

Webinar-Aufzeichnung von unserem virtuellen Loopertreffen im Juni 2020 zum Thema “Diabeloop”

Anbei der Link zum Vortrag von Dr. Krey und Frau Kerth zum Thema “Diabeloop”. Hier geht es um eines der kommerziellen hybrid closed loop Systeme, die zukünftig auf den Markt kommen. Dr. Krey und Frau Kerth erklären ausführlich, wie das System funktioniert und über welche Funktionen es verfügt!

Hybrid-Closed-Loop-System ermöglicht autonomes und ...
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Diabeloop.png

Quelle: https://e-health-com.de/fileadmin/processed/4/f/csm_Diabeloop_540de68948.png

Link zum Webinar: Vortrag Diabeloop

CamAPS… In England schon zugelassen….Jetzt auch in Deutschland für Patienten mit der passenden Hardware testweise nutzbar

CamAps ist ein hybrid closed loop System, welches in Großbritannien bereits zugelassen ist. Es kostet monatlich eine Gebühr (bzw. Es kann auch eine jährliche Zahlung vereinbart werden) und ist mit dem Dexcom G6, der Dana R und der Dana RS nutzbar. Hier muss man aber aufpassen, alte Dana R Modelle werden nicht unterstützt ‼️ Derzeit bietet man eine Testphase von einem Monat an mit einer Geld-zurück-Garantie. Es wurde an der Cambridge University unter anderem von Prof. R. Howorka entwickelt und scheint gute Ergebnisse zu liefern…

Man muss sich registrieren, ein kleines Schulungsprogramm absolvieren (online) und kann die App dann downloaden.

Hier ein paar Links 🔗 zu weiteren Infos!

https://camdiab.com/

Ein paar Erfahrungsberichte gibt es auch schon:


1 2 3 4 5 6 7