Was ist, wenn ich meinen RileyLink verliere?

Was ist, wenn ich meinen RileyLink verliere?

Du bist hier:
← Alle Themen

Medtronic-NutzerInnen kehren einfach zum normalen Pumpenbetrieb zurück, bis sie einen neuen RileyLink erhalten.

Du kannst entweder die temporäre Basalrate von selbst beenden lassen (innerhalb von 30 Minuten, oder die temporäre Basalrate im Pumpenmenü beenden.

Für Bolusgaben verwendest du wieder den Bolusrechner der Pumpe. Wenn du einen RileyLink wieder zur Verfügung hast (entweder deinen alten findest oder deinen Backup-RileyLink erhälst) und die iOS Loop-App wieder laufen lässt, solltest du  die Kohlenhydrate, die du kürzlich gegessen hast und die möglicherweise noch immer den Blutzuckerspiegel beeinflussen, in die Loop-App eingeben.

Die iOS Loop-App liest zwar alle Insulingaben, die während des Fehlens des RileyLink gegeben wurden, aus, jedoch nicht alle Kohlenhydratmengen, die du in die Pumpe eingegeben hast.

Füge diese also der Loop-App hinzu und gib an, wann du die Kohlenhydrate gegessen hast (also Zeitpunkte in der Vergangenheit). Dadurch wird der Übergang zum Loopen reibungsloser laufen.

OmniPod-NutzerInnen beenden die aktuell ausgeführte temporäre Basalrate und kehren dann zu der eingestellten Basalrate zurück.

Ohne einen RileyLink kannst du keine Einstellung am OmniPod ändern,
keine Änderungen der Basalraten, keine Unterbrechungen einleiten oder Bolusgaben verabreichen.

Solltest du einen RileyLink vorrätig haben, kannst du den neuen RileyLink einfach mit der iOS Loop-App verbinden, und du musst den laufenden OmniPod nicht wechseln.

Solltest du keinen RileyLink vorrätig haben, musst du den OmniPod entfernen und einen neuen OmniPod mit deinem PDM starten und betreiben, solange du auf einen neuen RileyLink wartest.