Suchergebnisse für Update

Loopen mit AAPS ohne Bolus, mit Lyumjev….

Seit einiger Zeit gibt es verschiedene Looper, die mit dem neueren Lymjev Insulin auch ohne die Eingabe von Kohlehydraten und ohne die Abgabe eines Bolus loopen. Das funktioniert, soweit ich das bei Bekannten beobachten kann, auch mit Fiasp als Insulin.

Man stellt sicher ein paar Werte anders ein. Beispielsweise spielt der ISF – der Insulin-Sensitivitäts-Faktor eine große Rolle. Der ist beim loopen ohne Bolus sicher etwas schärfer einzustellen. UAM (unannounced meal assistent) und SMB kann man bei Bedarf auch nochmal ein wenig anpassen.

Hilfreich ist die Nutzung eines “eating soon TT” , also eines temporären Ziels, welches meist zu Beginn der Mahlzeit, oder auch schon vorher, bei 80 eingestellt wird. Dies hilft dem System, das nötige Insulin zuzugeben und die nötigen Korrekturen zu machen. Denn, das System läuft den zugeführten Kohlehydraten ja zwangsläufig hinterher!

Die Nutzung von verschiedenen Automatisationen, die man in AAPS einstellen kann, habe ich in dieser ersten Woche der Beobachtung noch nicht wirklich genutzt. Dazu werde ich in einiger Zeit nochmal ein Update machen und berichten!

Hier die Tagesprofile einer Woche mit noch einigen Unebenheiten. Das Wochenende und dann die erste Arbeitswoche nach den Ferien. Hier musste ich dann natürlich wieder ein paar Anpassungen vornehmen, weil ich während der Arbeit doch ein anderes Aktivitätsniveau habe. In diesem Zeitraum hatte ich auch noch keine meiner derzeitigen Automatisierungen aktiv, die auch noch sehr hilfreich sind. Das einzige, was hier den Loop unterstützt ist das Setzen eines temp. Targets von 80 als „eating soon TT“.
Man sieht aber, dass die Blutzuckerkurve etwas zackiger ist, als wenn man Boli verabreicht. Im Normalfall würde ich hier sagen, ist der ISF etwas zu aggressiv. Da dieser aber benötigt wird, um UAM richtig arbeiten zu lassen und die zick-zack Kurve sich in einer absolut kleinen Range befindet, denke ich, kann man damit so ganz gut leben!

Der erste Arbeitstag war dann doch so, dass viel unerwartete Bewegung im Spiel war und ich daher zu niedrig lief. Da musste ich bei den Ausreißern nach unten schon ein wenig zufuttern… was ich aber durch kleine Leckereien durchaus genießen konnte 😁

Auch an Tag 2 und 3 habe ich noch, für meinen Geschmack zu starkes Zick-Zack gesehen. Daher habe ich den ISF doch noch etwas abgeschwächt und auch an der Basalrate minimale Korrekturen vorgenommen.

Die zickzack Kurven haben sich etwas beruhigt! Hier hat dann auch mal die türkische Pizza ein wenig gewirkt… wie ich finde, dafür dass ich wirklich überhaupt nichts an Kohlehydraten eingegeben habe und auch sonst außer „eating soon TT“ nichts aktiviert habe, kann sich das durchaus sehen lassen. Meine Werte nach einer türkischen Pizza waren vorher mit Bolus nicht wesentlich besser!

Nun habe ich ein paar Automatisierungen aktiv und werde mal sehen, in wie weit diese noch weiter unterstützend wirken können. Das werde ich in den nächsten Tagen beobachten. Die Automatisierungen beziehen sich auf steigenden BZ (zum Bsp.Delta >10) und dies löst dann ein kurzes „eating soon TT“ aus (9 min, TT80) und bei einem höheren BZ (ab 160) soll ein erhöhtes Profil (130%) für 30 min gestartet werden (dies wird dann bei sinkenden Werten wieder abgebrochen). Mal schauen, wie das dann läuft!👀

URLi – ein neues Insulin kommt auf den Markt

Ultra Rapid Lispro oder Liumjev – so heißt das neue Insulin, welches auf den Markt kommen soll (Zeitpunkt noch nicht festgelegt, es wird mit Ende 2020/Anfang 2021 gerechnet). – Update: voraussichtlich September 2020

Um es kurz zusammenzufassen:

  • für die Pumpe und den Pen einsetzbar
  • es ist schneller als Fiasp
  • im Vergleich zu Faster Aspart, Lispro und Aspart einen schnelleren Wirkeintritt, und eine kürzere Wirkdauer nach hinten heraus
  • gutes Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil
  • wirkt über den Zusatz von Citrat und Treprostinil (findet Anwendung bei pulmonaler Hypertonie), welches eine gefäßerweiternde Wirkung hat

Detaillierte Infos findet ihr in dieser Präsentation, aber auch auf der loopercommunity.org!

URLi-ultra-rapid-lispro-kurz

Hier kannst du die Präsentation herunterladen!

Vielen Dank ❣🧡💛💚💙💜❤

Es ist an der Zeit, mal DANKE zu sagen.

Danke an die unter euch, die

– immer ansprechbar sind

– immer schnell antworten

– sich Zeit nehmen

– Hardware verleihen oder verschenken

– Katheter, Insuline, Sensoren, Transmitter weitergeben, verleihen, verschenken…

– immer nach Lösungen und Workarounds suchen

– zuhören und erreichbar sind

– sich die Zeit nehmen, um einfach mal zu quatschen  

– Batterien testen und auswechseln

– Handys testen, aufsetzen, updaten

– Uhren testen, installieren, updaten

– Pumpen ans Laufen bringen

– Bluetooth-Probleme beheben

– Ruffy /Rileylink Verbindungen herstellen

– Update Anleitungen erstellen und den Update-Vorgang unterstützen

– Neuigkeiten aus dem Netz oder anderen Medien verbreiten und zugänglich machen

– eine Homepage einrichten, hosten und pflegen

– auf Twitter und Co für uns werben

– Berichte auf der Homepage schreiben und lesen

– ihre Tipps weitergeben

– ihre Meinungen sagen

– ihre Erfahrungen teilen

– bei Neuigkeiten immer auch an die denken, für die es interessant sein könnte

– stets auf dem Laufenden bleiben

– sich stets um andere und deren Probleme kümmern

… und dabei immer den Humor behalten und aufmunternde Worte finden, wenn das Gegenüber mal verzweifelt 😊

An der Länge dieser Liste, die sicherlich nicht vollständig ist und sich um viele Punkte verlängern lässt, sieht man schon, wie viel Arbeit hinter diesem Projekt eigentlich steckt.

Wir sollten nie vergessen, dass das alles aus freien Stücken passiert, niemand dafür Geld oder sonstige Gegenleistungen erhält, private Zeit investiert wird und, dass das alles überhaupt nicht selbstverständlich ist.

Unsere Kölner Gruppe ist dank euch in dieser Beziehung schon einzigartig. 🤩Seid euch dessen bewusst und wertschätzt es!

p.s.

Nicht, dass ihr mich falsch versteht: ich erwarte keine Dankbarkeit in Form von Blumen, oder Karten oder Schokolade… ganz im Gegenteil:

Geben und Nehmen – jeder nach seinen Möglichkeiten. Davon lebt die Gruppe. Jeder kann sich mit dem einbringen, was er kann und möchte. Zeigt euch gegenseitige Wertschätzung und Respekt, vor allem aber Anerkennung der Leistung, die man euch entgegenbringt. Dafür sind die richtigen Worte und Gesten an der richtigen Stelle das Wichtigste – viel wichtiger als Geschenke oder Geld.

In besonderem Maße geht diese Danksagung an Stefan, Ivica und Alen! 🏆🏆🏆

                                                       (hoffentlich ohne jemanden zu vergessen🙊)

AndroidAPS App erstellen

Hier eine kleine auf das Nötigste reduzierte Anleitung zum Erstellen einer aktuellen Master Version von Android APS. Diese Anleitung ist auf einem PC erstellt worden. Wenn ihr also einen MAC nutzt, achtet auf die Unterschiede!

Anleitung-AAPS-App

Und im Anschluss die Anleitung zum Update eurer laufenden App

Wenn ihr die App schon habt und eine neue Version euch darauf hinweist, ein Update zu machen: Hier eine kurze mögliche Anleitung.

Anleitung-AAPS-App-Update